Über mich/Vita

„Vielfalt“ ist vielleicht die beste Umschreibung für mein buntes Leben, in dem der Umgang mit Menschen und Kommunikation immer im Mittelpunkt standen. 1963 in Köln geboren und aufgewachsen, habe ich als Sängerin, Stadtführerin, in der Veranstaltungsbranche, als Redakteurin, Moderatorin und Übersetzerin gearbeitet und lange Zeit im Ausland gelebt (u.a. Kanada, Frankreich und Spanien). Ich habe deutsche, französische und spanische Philologie studiert.

Seit Beginn meiner dreißiger Jahre habe ich mich intensiv mit fernöstlichen Entspannungstechniken und Philosophien auseinandergesetzt. Mehrere Schweigeseminare, in denen die Kunst des reinen Beobachtens (Vipassana) gelehrt wurde, haben mich tief beeindruckt. Ein zweimonatiger Aufenthalt im indischen Coimbatore, wo ich täglich acht Stunden praktisch und theoretisch in Ayurveda unterrichtet wurde, gehört zu den schönsten Erlebnissen meines Lebens. Hier wurde der Samen gesät für mein späteres Heilpraktikerstudium und die anschließende dreijährige TCM-Ausbildung am Ausbildungszentrum West in Wuppertal. Diese Ausbildung habe ich 2014 mit Diplom abgeschlossen und bin nun seit 2015 in eigener Praxis mit Schwerpunkt Akupunktur tätig.

Ich bin verheiratet und habe eine Tochter.

Fortbildungen in:
Fußreflexzonenmassage
Lymphtherapie am Fuß
Ohrakupunktur
Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breussmassage
Chi Nei Tsang – taoistische Organmassage
Verschiedene Meditationspraktiken (Vipassana – Die Kunst des Beobachtens), Yoga (TaoYoga, Hsin Tao) und energetische Arbeit (Reiki, Matrix Inform) begleiten mich ebenfalls seit vielen Jahren.

Ich bin Mitglied der AGTCM und nehme regelmäßig an Fortbildungen/Qualitätszirkeln  teil.