Kosten

Je nach Tarif und Träger erstatten private Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen oder die Beihilfe die Kosten für Akupunktur ganz oder teilweise. In jedem Fall ist es ratsam, sich vorher über die Höhe der Erstattung beim individuellen Träger zu informieren. Als Grundlage für die Rechnungstellung dient die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Die gesetzlichen Kassen übernehmen leider in der Regel die Kosten für Ihre(n) Heilpraktiker(in) nicht.

Für Selbstzahler liegen die Kosten für die Erstanamnese, die in der Regel anderthalb Stunden in Anspruch nimmt, bei 80 Euro. Eine reine Akupunkturbehandlung berechne ich mit 30 Euro, alle weiteren Behandlungen rechne ich halbstündlich mit 30 Euro ab. Je nach persönlicher Situation sind auch Sonderkonditionen oder Hausbesuche möglich.